Wochenbett

Die Wochenbettzeit ist ein körperlicher und emotionaler Ausnahmezustand. Frau und Mann werden Mutter und Vater, ältere Geschwisterkinder finden ihren neuen Platz im Familiengefüge, und alle Familienmitglieder brauchen Zeit, um den neuen Erdenbürger kennenzulernen.

Erfahren Frauen hier die notwendige Unterstützung und Entlastung und damit den Schutzraum für sich und ihr Kind, sind die besten Voraussetzungen gegeben, dass diese Zeit als sehr glücklich und erfüllend erlebt werden kann.

Es ist mir ein Herzensanliegen, Sie in dieser sensiblen Zeit bei allen auftauchenden Fragen auf Ihrem Weg in den neuen Familienalltag einfühlsam und kompetent zu begleiten.

Wochenbettbetreuung

Sobald Sie nach der Geburt nach Hause kommen, beginnt die Zeit der Hebammenbesuche – am Anfang täglich oder an jedem zweiten Tag, dann werden die Abstände langsam größer. Häufigkeit und Anzahl der Wochenbettbesuche richten sich nach dem Bedarf von Mutter, Vater und Kind. Jede Familie ist anders und meine Betreuung entsprechend individuell.

Sie erhalten beispielsweise Unterstützung beim Stillen bzw. Füttern, ich kontrolliere die Rückbildung der Gebärmutter und die Wundheilung von Geburtsverletzungen. Weitere Themen sind die Gewichtsentwicklung des Kindes, Hilfen bei Bauchweh, die Nabelpflege und das erste Babybad, ebenso wie Fragen zum Schlafen, Tragen und dem Verstehen der Bedürfnisse Ihres Kindes.

Offene Hebammensprechstunde

In den ersten drei Wochen nach der Geburt findet die Wochenbettbetreuung bei Ihnen zu Hause statt. Ab der vierten Lebenswoche des Kindes biete ich eine Offene Hebammensprechstunde in meiner Praxis in Engen an. Sobald Sie wieder mobiler sind und mehr Sicherheit in Ihrem neuen Alltag gewonnen haben, können Sie hier Beratungstermine wahrnehmen. Wir haben Zeit, Ihre persönlichen Anliegen im Einzelgespräch zu behandeln, zudem besteht die Möglichkeit, alle weiteren Wochenbett- und Still-Themen in der Gruppe zu besprechen und dabei vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu profitieren.

Die Sprechstunde findet in der Regel 1 x wöchentlich statt. Die nächsten Termine finden Sie auf der Startseite.

Bitte kündigen Sie Ihr Kommen spätestens einen Tag vorher kurz an: Tel.: 07733-996470 oder mail@ruth-herold.de

Wochenbettbetreuung ist bis 12 Wochen nach der Geburt möglich.

Still- und Ernährungsberatung

Nach Abschluss der Wochenbettbetreuung haben Sie Anspruch auf bis zu acht persönliche oder telefonische Beratungen bei Fragen zum Stillen, Abstillen oder dem Einführen der Beikost. Bis zum Alter von neun Monaten Ihres Kindes bzw. bis zum Ende der Stillzeit bin ich für Sie da.

Die Kosten für Wochenbettbetreuung und für Still- und Ernährungsberatung werden von den Krankenkassen übernommen.