Wohlfühlen & Entspannen

Die folgenden Angebote können zusätzlich zu den klassischen Hebammenleistungen in Anspruch genommen werden:

Massagen

Massagen sind eine sehr vielseitige und gleichzeitig äußerst angenehme Behandlungsmethode, die in vielen Situationen in der Schwangerschaft oder auch nach der Geburt angewendet werden kann.
Ich biete Entspannungsmassagen, Massagen bei Beschwerden sowie Fußreflexzonenmassagen an.

Geburtsvorbereitende Massage

Diese Massage bietet eine Alternative zur geburtsvorbereitenden Akupunktur und wurde speziell für schwangere Frauen entwickelt, um Spannungen im unteren Rücken, im Becken und im Bauch sanft zu lösen. Dadurch soll die Beweglichkeit, Durchlässigkeit, Dehnbarkeit und Elastizität des Körpers für die Geburt verbessert werden. Die tiefe Entspannung, die dabei möglich wird, kann dazu beitragen, dass sich Muttermund, Scheide und Beckenbodenmuskulatur unter der Geburt leichter öffnen und dehnen. Entspannte Muskeln und Bänder im Beckenbereich können es dem Kind erleichtern, bei der Geburt seinen Weg durchs Becken zu finden. Visualisierungen lassen innere Bilder entstehen und stärken auf mentale Weise die Kräfte der schwangeren Frau und ihres Kindes.

Die Geburtsvorbereitende Massage ist ab der 36. Schwangerschaftswoche empfehlenswert, am besten einmal pro Woche bis zur Geburt.

Bei der „Individuellen Geburtsvorbereitung für Paare“ zeige ich auf Wunsch Ihrem Partner, wie er Sie mit einzelnen Bestandteilen dieser Massage verwöhnen kann. Lesen Sie mehr dazu auf der Seite "Geburtsvorbereitung" .

Bachblütenberatung

Ob vor oder nach der Geburt, in stressigen oder psychisch belastenden Situationen, bei Ängsten oder dem Verarbeiten eines schweren Geburtserlebnisses – Bachblüten können ausgleichend und harmonisierend wirken und so dazu beitragen, das innere Gleichgewicht wieder zu finden. Sie können helfen, Vergangenes loszulassen, innere Ruhe zu finden und sich mit Zuversicht auf Neues einzulassen. Da sie sehr sanft wirken, sind sie sowohl für Schwangere als auch für Säuglinge geeignet.

Die Bachblütentherapie wurde von Dr. Edward Bach entwickelt, der von 1886 bis 1936 in England lebte.

Kosten:
30,- € / 30 Minuten, als Schwangerschaftsregulativ: 15,- €
60,- € / 60 Minuten, als Schwangerschaftsregulativ: 25,- €